ArchivFrauen I

Nele Segger führt Heidekraut zum ersten Dreier

Am Ende fiel allen ein Stein vom Herzen. Doppeltorschützin Nele Segger belohnte sich dabei für ihre anhaltende starke Leistung in den letzten Wochen. Nachdem SuSa bereits in der 4. Minute durch einen ansehnlichen Spielzug in Führung ging, gelang es uns das Spiel mehr und mehr in den Griff zu bekommen. Noch vor der Halbzeit gelang uns der Ausgleich, ehe Nele in der 48. Minute den 2:1 Endstand markierte. Dabei hätte der Sieg sicherlich höher ausfallen können. Entweder parierte die gegnerische Torhüterin oder wir vergaben kläglich… Aber danach fragt schon heute niemand mehr. Durch die drei Punkte schieben wir uns auf den fünften Tabellenplatz und treffen nächste Woche auf die hochgehandelten Osnabrückerinnen.