ArchivFrauen II

Leider nur ein Punkt!

Zuversichtlich und hochmotiviert reisten wir in Wietmarschen an. Kurz nach Anpfiff erhielten wir jedoch direkt einen Dämpfer. Die Gastgeber gingen in Führung. Die Zuteilung passte bei uns noch nicht zu 100%. Dies haben wir verbessert und danach lief es auch etwas besser. Dennoch sehr ärgerlich so früh in den Rückstand gegangen zu sein, was das Erreichen unseres Ziel zusätzlich erschwerte. In der zweiten Hälfte schafften wir den Ausgleich. Wir waren am Drücker und fest entschlossen, hier als Sieger vom Platz zu gehen. Nur leider nutzten wir unsere Chancen nicht und das Quäntchen Glück fehlte uns ebenso. Somit blieb es beim 1:1. Mist…da wir die bessere Mannschaft waren. Zudem fühlt es sich eher wie eine Niederlage an. Allerdings haben wir dieses Mal mehr mitgenommen als bei der letzten Begegnung mit dem SV Wietmarschen und wir waren für ca. 1 Stunde Tabellenführer. Also hatten wir einen kleinen Grund zu feiern. Marias Geburtstag und ihre Ehrung zur Sportlerin des Jahres waren jedoch genügend Gründe, um es richtig auf dem Sportlerball krachen zu lassen. Nächsten Freitag (02.11.) werden wir weiter um die Tabellenspitze kämpfen! Dann geht es zu den Sportfreunden Schwefingen.