ArchivFrauen I

Frauen I: 3 : 0 Heimerfolg gegen Anderlingen/Byhusen

Nach dem Heimsieg am Sonntag und durch die Patzer der Konkurrenz (SV Meppen verliert zu Hause gegen SuSa (0:1), Oste verliert gegen Büppel (2:3) und Schlichthorst spielt unentschieden in Friedrichsfehn (2:2)) rücken wir auf den zweiten Tabellenplatz vor. Dabei war der Sieg hart erarbeitet, denn die Anderlingenerinnen standen tief und waren eigentlich nur auf Konter aus. So liefen wir vor allem in der ersten Halbzeit Gefahr uns „einlullen“ zu lassen und ebenfalls ohne Tempo zu spielen. Dennoch waren zwei, drei gute Aktionen dabei und Lara Zwake gelang es in der ersten Halbzeit gleich zwei Mal (19. + 40. Minute) über die linke Seite zum Torerfolg zu kommen. Diese Treffer waren wohl extrem wichtig, um in der zweiten Halbzeit noch befreiter aufzuspielen und den Ball schneller laufen zu lassen. Die Gäste kamen eigentlich nur zu einer einzigen Chance, die Latte rettete zum Glück. Ansonsten dominierten wir vor allem die zweite Hälfte und ließen den Ball schneller durch die Reihen laufen. So kamen wir das eine oder andere Mal noch gefährlich vors Tor. Nach einer schönen Freistoßkombination über Kathi Altevolmer belohnte sich Anna Pelle für ihre starke Leistung dann mit dem 3:0. Zum Ende hin hat’s wieder richtig Spaß gemacht und wir haben uns auch endlich mal in der zweiten Halbzeit steigern können. Ein Lob auch an die Abwehrkette, die seit Wochen konstant spielt: mit nur 6 Gegentreffern stellen wir (wie Twist) die beste Defensive dar. So kann es weiter gehen…