ArchivFrauen I

Erst Sportlerball, dann richtungsweisendes Heimspiel

Leider ermöglichte Geestland uns keine Spielverlegung, sodass dieses Jahr erst gefeiert und dann gespielt wird (Sonntag, 14 Uhr). Aber auch unter diesen Voraussetzungen sind drei Punkte anversiert, um Anschluss ans obere Drittel zu halten. Beide Mannschaften haben in den bisherigen sieben Spielen acht Punkte eingefahren. Lediglich im Torverhältnis haben wir die Nase vorn und stehen damit auf Platz sechs. Bis zum Hinrundenende muss Trainer Ludger Feld auf Abwehrspielerin Franzi Nurmann aufgrund eines Mittelfußbruchs verzichten. Zudem sind Theresa Schnier und Louisa Hoff nicht einsatzfähig.