Verdiente Niederlage gegen Hollage

von am 26. September 2017 um 7:42Uhr geschrieben

Irgendwie läuft es gerade nicht rund. Das, was im Training super klappt, kann im Moment aus unerklärlichen Gründen nicht auf dem Platz umgesetzt werden. Letztendlich konnte man sich bei Torhüterin Marina Kück bedanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Immer wieder musste sie in letzter Sekunde retten. Am Ende des Tages stand es dann 3:1 für Hollage, nachdem wir in der ersten Halbzeit durch Anne Egbers in Führung gingen. Danach ging aber nicht mehr viel nach vorne. Lediglich ein Lattentreffer von Birte Feld ließ nochmal Hoffnung aufkeimen, aber Hollage war an diesem Tag die bessere Mannschaft. Am Sonntag (01.10.) geht’s weiter im Pokal – zu Hause gegen OSC Osnabrück.