Sportbekleidung für Flüchtlingskinder

von am 29. Juni 2015 um 9:53Uhr geschrieben

An alle Vereine im Emsland!
Spenden von Sportkleidung für Flüchtlingskinder
Wir möchten hiermit alle Sportkameradinnen und Sportkameraden im Emsland dazu auffordern und sie herzlich bitten, gebrauchte und gut erhaltene Sportkleidung für 7 bis 15 Jahre alte Flüchtlingskinder (Mädchen und Jungen) zu spenden.
Friedhelm Forbriger, Beauftragter für Schulfußball im NFV-Kreis Emsland, ist auch Mitglied im Vorstand des Landesverbandes Unterweser-Ems e.V. im Deutschen Jugendherbergswerk. In dieser Funktion hat er in den Sommerferien vom 16. bis zum 21. August 2015 eine sportliche Freizeit für Flüchtlingskinder in der Jugendherberge Meppen initiiert. Schön wäre es, wenn wir dabei den teilweise traumatisierten und sich in einer recht bedauerlichen Situation befindlichen Kindern in dieser Woche zusätzlich noch eine weitere Freude bereiten könnten, indem wir sie mit Sportkleidung ausstatten.
Wir sind sicher, dass es viele Sportkameradinnen und Sportkameraden gibt, die noch recht gute, aber vielleicht nicht mehr so aktuelle – oder auch nicht mehr so gut passende – Sportkleidung besitzen, auf die sie verzichten könnten. Schaut doch bitte einmal in eurem „Fundus“ nach, ob auch ihr zu denen gehört, die solcherlei Kleidung zur Verfügung stellen können.
Abgeben kann man die Kleidung in der Jugendherberge Meppen, Helter Damm 1, im „Haus des Sports“ in Sögel, Schlaunallee 11a, im Sportparc Emsland in Meppen, Siemensstr. 13-15, in den Geschäftsstellen der DAK-Gesundheit in Papenburg, Am Stadtpark 35, und Lingen, Lookenstr. 28, sowie bei Friedhelm Forbriger, Waldmeisterweg 8 in Geeste-Dalum.
Wir hoffen, dass die Sportlerinnen und Sportler im Emsland auf diese Weise mit dazu beitragen können, dass den ohne eigenes Verschulden in Not geratenen Kindern ein wenig geholfen werden kann und freuen uns über euer Engagement.
Mit sportlichen Grüßen
NFV-Kreis Emsland
Hubert Börger
Vorsitzender