Schlichthorst einen Tick bissiger …..

von am 15. September 2016 um 17:23Uhr geschrieben

und am Ende stand es 3:1 für die Gastgeberinnen – verdient. Die vielen Zuschauer sahen gerade in der ersten Halbzeit ein schnelles Spiel, in dem wir nicht so richtig die Mittel fanden, um die kampstarken Schlichthorsterinnen in den Griff zu bekommen. Dabei entstand das erste Tor durch Alicia Kuhlmann aus unserer Sicht aus einer Abseitsposition und so lief man schnell einem Rückstand hinterher. Einen individuellen Fehler in der Hintermannschaft nutzten die Gastgeberinnen dann eiskalt zum 2:0. Vor der Pause gelang es uns noch durch einen Foulelfmeter von Luisa Pelle auf 2:1 heranzurücken. Wir warfen noch einmal alles nach vorne, ohne uns aber ganz klare Torchancen herauszuspielen. Lediglich Imke Wessling und Anne Pelle durch einen Freistoß brachten die Torhüterin noch einmal ins Schwitzen. Ebenso wurde immer wieder Lena Buss auf unserer Seite gefordert und zeichnete sich das eine oder andere Mal durch Paraden aus. Durch einen Konter gelang dann wiederum Kuhlmann der 3:1 Siegtreffer. Abhaken und weiter geht’s am Wochenende im Heimspiel gegen Ahlerstedt/Ottendorf (So. 14 Uhr), die uns noch aus der Regionalliga bekannt sind.