Frauen II: Heimsiegserie hält auch gegen SV Rot-Weiß Lage

von am 21. April 2015 um 10:21Uhr geschrieben

Kadergeschwächt traten die Heidekrautlerinnen das Spiel an und erhielten Unterstützung von Christin Witsken (III. Frauenmannschaft), Birte Feld und Gesa Kohne (B-Juniorinnen). Das Team dominierte in der ersten Halbzeit das Spielgeschehen und erarbeitete sich einige Torchancen. In der fünfzehnten Minute fiel das einzige Tor des Spiels.

Birte Feld bekam den Ball von Christina Scherpenberg zugespielt und lupfte diesen über die gegnerische Torfrau. Lage versuchte mit langen, hohen Bällen auf ihre Spitzen den Ausgleichstreffer zu erzielen, doch sie kamen nicht zum Erfolg. Nach dem Seitenwechsel schalteten die Gastgeberinnen einen Gang zurück und das Spiel verflachte zunehmend – es gab nur noch vereinzelt schöne Spielkombinationen zu sehen. Damit blieb es beim knappen 1:0-Sieg des SV Heidekraut, sodass drei wichtige Punkte im Kampf um die oberen Tabellenplätze verbucht werden konnten.
Ein besonderer Dank gilt den aushelfenden Spielerinnen!

Überraschenderweise verlor der Konkurrent SV Grenzland-Laarwald das Spiel gegen SG VV Nordhorn  und kassierte die erste Saisonniederlage. Somit rückt das Führungstrio noch enger zusammen: Mit 37 Punkten belegt die Reserve aus Andervenne den zweiten Tabellenplatz hinter SC Melle (38 Punkte). Auf dem dritten Tabellenplatz steht SV Grenzland-Laarwald mit 36 Punkten – allerdings mit einem Spiel weniger auf dem Konto.
Hoch motiviert blickt man nun dem Auswärtsspiel in Holzhausen entgegen (24.04. um 19:30Uhr)!