Endlich geht’s wieder los – und dann gleich mit dem Spitzenspiel gegen den SV Meppen II

von am 11. März 2017 um 9:41Uhr geschrieben

Die Winterpause ist offiziell schon länger beendet, doch Wettergott Petrus hat uns bisher einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach über 6 Wochen Vorbereitung – die aufgrund des Wetters mehr oder weniger durchwachsen ausgefallen ist – haben wir endlich wieder Lust zu kicken. Dass es dann gleich gegen den Tabellenführer geht, macht es umso spannender. Die Meppenerinnen stimmten einer kurzfristigen Spielverschiebung zu, sodass es bereits morgen zum Spitzenspiel kommt. Abends soll dann nämlich mit drei Punkten im Gepäck Kathi’s 25. Geburtstag gefeiert. Und mit einem Sieg würde man auch auf den ersten Platz vorrücken.

Das Trainergespann Zwake und Johannigmann kann dabei fast auf den kompletten Kader zurückgreifen, auch wenn einige Spielerinnen aufgrund von Grippe noch angeschlagen sind. Torhüterin Marina Kück verweilt derzeit studienbedingt in Norwegen. In Gersten wird man dann auch auf die ehemalige Andervennerin Katharina Börger treffen. Sie wechselte vor knapp 10 Jahren zum emsländischen Konkurrenten, trotzdem besteht immer noch ein guter Kontakt zur Allrounderin (Spielertrainerin). Beiden Mannschaften ein spannendes und faires Duell!!