Derby, Flutlicht … besser geht nicht! – Fortuna Beesten am Gründonnerstag zu Gast

von am 24. März 2016 um 10:26Uhr geschrieben

Foto OstereierVor dem Osterwochenende lohnt sich am Gründonnerstag auf jeden Fall ein Besuch des Andervenner Sportplatzes. Die Partie gegen Beesten birgt viel Brisanz in sich. Zum einen ist es ein Samtgemeinde-Derby, zum anderen gilt es die gefühlte Niederlage aus dem Hinspiel, bei der man sehr unglücklich noch eine 2-Tore-Führung aus der Hand gab, wieder wett zu machen. Auf der Bank der Beestener nimmt seit Rückrundenbeginn Lukas Sandtel Platz, der mit 7 Punkten aus 4 Spielen eine bisher durchaus positive Bilanz vorzuweisen hat. Außerdem konnte man mit Toni Schröder einen Spieler verpflichten, der schon Bezirksligaluft schnuppern durfte. Zwischen den Pfosten hat zudem Oldie Matthias Kottmann den jungen Andre Scheffer abgelöst, obwohl Kottmann im ganzen Kalenderjahr 2015 kein Pflichtspiel bestritten hat. Er ist ein altbekannter und mitspielender Keeper. Mal sehen wie weit er vor seiner Kiste stehen wird. Aber ganz egal, wer auf Beestener Seite dabei ist, für unsere Jungs zählt nur ein Sieg. Dennis Surmann wird den Andervennern leider vorerst aufgrund der im Spiel gegen Leschede erlittenen Bänderdehnung fehlen. Weiterhin auch nicht spielen wird Sascha Mull, der seinen Gips am Arm nicht mehr sehen kann.
Wer morgen aber von den Heidekrautlern auf dem Platz steht, wird alles raushauen was geht! Wie immer ist für die Verpflegung bestens gesorgt.
Anstoß in Andervenne ist um 19.30 Uhr! Und wer legt wem dann ein Osterei ins Nest?!