E-Jugend startet erfolgreich in die Rückrunde

von Gero Schlagelambers am 24. März 2018 veröffentlicht

Nachdem die E-Junioren vor der Winterpause den 3. Platz in der Staffel Süd 3 erreicht hatten, wurden wir für die Rückrunde in Staffel 2 eingeteilt. Gegner sind Listrup 2, Laxten 2, Beesten/Schapen, Messingen und Altenlingen, eine sicherlich gute und interessante Gruppe. Die erste Ansetzung am 06.03. gegen Listrup musste leider aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt werden, das Spiel konnte jedoch bereits eine Woche später in Andervenne nachgeholt werden.

Man konnte im gesamten Spielverlauf deutlich erkennen, dass das Team erst 2 Trainingseinheiten draußen auf dem Platz erlebt hatte. Es herrschte in so mancher Szene noch etwas Unordnung, dafür war der Einsatz aller Spieler groß. Gerade die Einwechslungen der jüngeren Spieler brachte viel Belebung ins Spiel. Nachdem wir zur Halbzeit noch mit 1:2 in Rückstand lagen und es auf beiden Seiten noch mehr Tore hätte geben können, bekamen wir das sehr gute und disziplinierte Team aus Listrup etwas besser in den Griff. Besonders bejubelt wurde der Ausgleich zum 2:2 durch Ben. Er stand bei einer Flanke von links goldrichtig vor dem gegnerischen Tor und konnte den Ball direkt einnetzen. Den entscheidenden Siegtreffer zum 3:2 erzielte Mattis mit einem harten Distanzschuss. Nach dem Abpfiff war der Jubel riesengroß.

Schon 3 Tage später mussten wir in Beesten antreten, wobei die Witterungsbedingungen mehr als bescheiden waren. Es wehte ein eiskalter Wind über den Platz und zeitweise fiel Schnee. Da 2 Spieler krankheitsbedingt ausfielen und 2 weitere Spieler bereits auf dem Weg in den Urlaub waren, hatten wir an dem Tag nur einen Auswechselspieler.

Gleich zu Beginn des Spiels kassierten wir das erste Tor und gerieten sofort in Rückstand. Die aufkommenden Sorgen der Trainer waren jedoch unberechtigt, da sich unser Team unbeeindruckt zeigte und voll gegen hielt. Besonders ein Gegenspieler zeigte sich als Pass – und Schussstark, so dass die Abwehr um Hinnerk eine Menge zu tun hatte. Ein weiteres Gegentor fiel jedoch nicht mehr in Hälfte 1, im Gegenteil traf Andervenne insgesamt 3x durch Mattis, Oskar und Jakob ins gegnerische Tor. Mit dieser unerwarteten Führung ging es in die kurze Halbzeitpause. Die 2. Halbzeit war dann – auch wegen des Gegenwindes – eine großartige Abwehrleistung des gesamten Teams. Erst zum Ende hin konnten wir uns mit der ein oder anderen Aktion etwas Luft verschaffen und Mattis konnte sogar mit einem harten und platzierten Schuss ins linke untere Eck den entscheidenden 4 Treffer für den SV Heidekraut setzen. Der Anschlusstreffer zum 4:2 war dann eine Minute vor Schluss nur noch Ergebniskosmetik.

Also 2 Spiele, 2 Siege, damit konnten wir nicht unbedingt rechnen, aber es macht Mut für die weiteren Spiele. Die nächste Begegnung findet am 10.04. in Andervenne gegen den ASV Altenlingen statt. Anstoß ist um 17:30 Uhr.

F-Junioren gewannen den Kreispokal B!

von Gero Schlagelambers am 27. Mai 2016 veröffentlicht

Am 10.05.2016 fand in Lünne das Finale im Kreispokal B der F-Junioren Süd zwischen BW Lünne und dem SV Heidekraut Andervenne statt. Der Kreispokal B wurde unter allen Teams ausgespielt, die zu Beginn der Saison in der Staffel 6 oder tiefer eingestuft waren. Da wir vor dem Winter – genauso wie Lünne – in der Staffel 6 antraten, wurden wir also automatisch diesem Kreispokal zugeteilt.

Wir kannten also den Gegner bereits aus 2 vorhergehenden Begegnungen, die wir mehr oder weniger deutlich gewonnen hatten. Gerade deswegen versuchten wir Trainer warnend auf unser Team einzuwirken und sie mit der richtigen Einstellung in das Spiel zu schicken. Dennoch war gerade die 1. Hälfte ein ganz enges Spiel. Lünne stand hinten sehr gut und marschierte bei eigenem Ballbesitz mit 3 oder auch mehr Spielern auf unser Tor zu. Unserer Abwehr stand gut, jedoch gab es kaum gefährliche Situationen vor dem gegnerischen Tor.

In der Halbzeit wurde noch einmal intensiv mit den Spielern gesprochen und ein paar Umstellungen vorgenommen. Es blieb dennoch in Hälfte zwei ein enges und intensives Match, wobei wir deutlich mehr Torchancen erarbeiteten. Den entscheidenden Treffer zum 1:0 Endstand für uns erzielte Jost Meyer mit einem klasse Distanzschuss. Nach dem Schlusspfiff war der Jubel bei der Mannschaft und allen Fans riesengroß. Als Anerkennung erhielten unsere F-Junioren eine Urkunde und einen Pokal.

Ein toller Tag!

 

IMG-20160510-WA0000 IMG-20160510-WA0001(1) IMG-20160510-WA0001 IMG-20160510-WA0002 IMG-20160510-WA0003 IMG-20160510-WA0004 IMG-20160510-WA0005 IMG-20160510-WA0006 IMG-20160510-WA0007 IMG-20160510-WA0008

F 1 wird Zweiter bei der Hallenendrunde Süd

von Gero Schlagelambers am 20. Februar 2016 veröffentlicht

Ganz großer Tag für die F1 des SV Heidekraut Andervenne, denn heute fand die Endrunde Süd der Hallenkreismeisterschaft in Salzbergen statt. Gegner unseres Teams waren die F1 Teams von Alemania Salzbergen und Concordia Emsbüren, die beide ausschließlich mit dem Jahrgang 2007 antraten.

Die Spiele wurden im Wechsel mit den B-Junioren von Laxten, Messingen und JSG Lingen ausgetragen. Nach dem ersten Spiel der B-Junioren traten die Teams von Salzbergen und Emsbüren gegeneinander an. Für unsere Spieler eine gute Gelegenheit, die beiden kommenden Gegner etwas genauer zu beobachten. Jedenfalls wurde das Spiel mit 2:0 für Salzbergen entschieden. Somit legte der vermeintliche Favorit vor.

Weiterlesen