Andervenne streicht im Pokal die Segel

von am 27. Juli 2018 um 12:28Uhr geschrieben

Ab sofort gilt die volle Konzentration dem Ligaauftakt. Mit einer 0:7 Klatsche gegen Adler Messingen ist die Pokalrunde für uns bereits nach einem Spiel beendet. Andervenne konnte im 1. Durchgang gut mithalten mit den Jungs von Manfred Meemann. Messingen fiel zunächst nicht besonders viel ein und versuchte sein Glück oft mit laschen Schüssen aus der 2. Reihe. Ein starker Antritt von Toptorjäger Timo Scheffer brachte Messingen dann mit dem 1:0 auf die Gewinnerstraße. Kurz vor dem Halbzeitpfiff zeigte der gute Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Was so ein bisschen der Genickschlag für unser Spiel war. Nach der Pause war in der 2. Halbzeit nur noch stellenweise von guter Gegenwehr zu sprechen. Besonders in der Schlussphase war dann Tag der offenen Tür bei uns und so fingen wir uns noch 3 unnötige Dingerr sei. Völlig verdient ziehen die Messinger in die 2. Pokalrunde ein, wobei der Sieg sicherlich um 2-3 Tore zu hoch ausfiel.Von unserer Seite viel Erfolg im Kreispokal und in der Meisterschaft an die Messinger! Ihr macht das schon!

Bei uns geht es weiter am Sonntag (29.07.) mit dem 1. Punktspiel gegen Voran Brögbern III, dem Aufsteiger aus der 4. Kreisklasse Emsland Mitte/Süd. Anstoß in Brögbern um 13.00 Uhr.