Altherren im zweitem Freundschaftsspiel gegen Thuine

von Klaus Schroeder am 14. Juni 2018 veröffentlicht

Wer morgen Abend heiße Jungs in knappen Trikots sehen will  … der macht den Fernseher an und sieht sich Portugal gegen Spanien auf ARD an. Alle anderen sind herzlich willkommen sich den Kick zwischen den Ü32-Teams aus Andervenne und Thuine anzusehen. Nachdem das erste Freundschaftsspiel gegen Messingen knapp mit 1:2 verloren ging, soll jetzt der erste Sieg eingetütet werden. Leichter wird die Aufgabe gegen die Thuiner dabei aber sicherlich nicht. Anstoß ist um 19.00 Uhr in Andervenne.

C-Juniorinnen Staffelsieger in der 1. Kreisklasse Süd

von Klaus Gerdes am 11. Juni 2018 veröffentlicht

Mannschaftsfoto der C-Juniorinnen der Saison 2017-2018

Bereits vor dem letzten Spiel können unsere C-Juniorinnen den Staffelsieg in der 1. Kreisklasse Süd feiern, da Messingen gegen die Verfolger aus Lengerich dreifach punkten konnte. In einer starken Hinrunde mussten wir uns lediglich der Mannschaft aus Lengerich unglücklich mit 1:0 geschlagen geben. Die anderen Spiele gegen Baccum, Brögbern und Messingen konnten wir souverän für uns entscheiden. Mit den meist geschossenen Toren und den wenigsten Gegentoren ging es auf dem zweiten Platz in die Rückrunde mit zwei Punkten Rückstand auf Lengerich. Auch hier konnten wir bislang alle Spiele für uns entscheiden, wenn auch nicht so deutlich wie in der Hinrunde, denn alle Mannschaften der Staffel haben sich deutlich gesteigert und wir haben es teilweise an Spielfreude und Leichtigkeit fehlen lassen, so dass wir einige Spiele nur über den Kampfgeist für uns entschieden haben.

Am heutigen Montag bestreiten wir unser letztes Spiel der Saison um 18:00 Uhr in Andervenne gegen Lengerich. Und auch wenn es um nichts mehr geht, so haben wir doch aus der Hinrunde noch eine Rechnung offen. Außerdem wollen wir unsere makellose Heimbilanz erhalten! Also werden wir alles geben, damit die drei Punkte in Andervenne bleiben!

Torfestival zum Schluss

von Klaus Schroeder am 4. Juni 2018 veröffentlicht

Leider hat es nicht mit einem Sieg geklappt. Dieses Spiel war vom Verlauf ähnlich wie viele Spiele in dieser Saison. Man machte es sich wieder schwer, indem man wieder einem Rückstand hinterher laufen musste. Doch so einfach gaben wir uns nicht geschlagen. Wir glichen in der 2. Hälfte aus und gingen sogar in Führung, was bis dahin auch verdient war. Jedoch hielt die Führung nicht lange….Nach Abpfiff endet die Partie auf Augenhöhe gegen den Meister von der holländischen Grenze 4:5…Wir gratulieren dem SV Grenzland-Laarwald zur Meisterschaft und wünschen viel Erfolg in der nächsten Saison! Für uns war es zwar kein schönes Ergebnis, aber das trübte die Stimmung bei der anschließenden Abschlussfeier nicht. Vielen Dank an alle Zuschauer, die uns unterstützt haben! Hiermit verabschiedet sich die II. Frauen in die Sommerpause !